You are currently viewing Eine Bildgeschichte – Lotus

Eine Bildgeschichte – Lotus

Eine Bildgeschichte – Lotus

Ein kleiner, aufmerksamer Hund mit großer Wirkung

Lotus. Ein einfacher Name für ein Wesen mit einer unglaublichen Geschichte. Lotus ist ein kleiner, wachsamer Hund, der ursprünglich aus Malaysia stammt und von meinen Kollegen adoptiert wurde. Trotz seiner bescheidenen Anfänge zeigte Lotus von Anfang an eine bemerkenswerte Manier.

Er war gut erzogen und schenkte jedem, der sich mit ihm beschäftigte, seine ungeteilte Aufmerksamkeit.

Eines Tages bekam ich von meinen Kollegen ein Bild von Lotus. Ich erinnere mich noch genau an diesen Moment: das Bild öffnete sich auf meinem Bildschirm, und da war er, der kleine, aufmerksame Lotus.

Er sah direkt in die Kamera, als ob er direkt in meine Seele blicken wollte. Seine Geschichte, sein Charme, seine Anmut – sie alle strahlten durch dieses eine Bild, und ich wusste sofort, dass ich dieses Lebewesen porträtieren musste.

Lotus

So fand ich mich bald in meinem Atelier wieder, einen Pinsel in der Hand, das Bild von Lotus auf meinem Bildschirm, und meine Leinwand war kein Stück Stoff, sondern eine Glasplatte. Ja, ich male mit Glasfarben auf Glas, eine Technik, die eine einzigartige Transparenz und Leuchtkraft ermöglicht. Es ist, als würde man mit Licht malen.

Mit jedem Pinselstrich wuchs Lotus auf meiner Glasplatte. Seine sanften Augen, sein flauschiges Fell, seine wache Haltung – ich versuchte, all das mit meinen Glasfarben einzufangen.

Es war eine Herausforderung, sicher, aber auch eine unglaubliche Freude. Mit jeder Schicht Farbe, die ich auf das Glas auftrug, schien Lotus mehr zum Leben zu erwecken. Ich konnte seine Geschichte erzählen, seine Persönlichkeit zum Ausdruck bringen und seine Seele in einem Kunstwerk verewigen.

Lotus

Als das Gemälde fertig war, konnte ich nur staunen. Es war mehr als nur ein Porträt eines Hundes. Es war eine Hommage an Lotus, an seine Geschichte, seine Widerstandsfähigkeit und sein inspirierendes Wesen. Und es war eine Hommage an die Kraft der Kunst, Geschichten zu erzählen und Emotionen zu vermitteln.

Ich bin zutiefst dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, mit Glasfarben auf Glas zu malen. Es ist eine Technik, die es mir ermöglicht, mit Licht zu malen und Geschichten auf eine Weise zu erzählen, die andere Medien einfach nicht erreichen können.

Es erlaubt mir, die Welt durch eine andere Linse zu betrachten und Schönheit dort zu finden, wo andere vielleicht nichts sehen.

Und ich bin meinen Kollegen und natürlich Lotus dankbar.

Ohne sie hätte ich diese einzigartige Gelegenheit, diese wundervolle Geschichte zu erzählen und diese außergewöhnliche Hommage an einen außergewöhnlichen Hund zu schaffen, nie gehabt.

Lotus mag klein sein, aber er hat definitiv einen großen Eindruck hinterlassen – auf mich, auf meine Kunst und, ich hoffe, auch auf Sie.

LG, PaGi

Schreibe einen Kommentar